Apr 6 2014
| Kategorie(n): DIY

Zum Ende des Wochenendes werde ich euch noch ein kleines DIY vorstellen. Der Zahnbürstenhalter aus tollen kleinen Tieren. Ich war auf der Suche nach etwas ganz anderem und witzigen. Becher sind ja schon etwas langweilig. Dieses DIY macht den großen wie den kleinen Spaß, denn damit möchte man garnicht mehr mit dem Zähnputzen aufhören.

fertig1

fertig2

Die Anleitung ist wirklich sehr simpel. Ihr braucht lediglich ein Tier eurer Wahl, dabei solltet Ihr darauf achten, dass nicht jedes Tier zur Verfügung steht, denn es muss breit genug sein. Durch das Bohrloch muss nämlich die Zahnbürste passen.

fertig4

fertig5

Als nächstes müsst Ihr in das Tierchen nur noch ein Loch bohren, damit die Zahnbürste durchpasst. Zum Schluss könnt ihr das Bohrloch noch mit ein wenig Schleifpapier bearbeiten, um die Kanten zu glätten. Das wars auch schon. Ich wünsche euch einen Guten Start in die neue Woche.

fertig3

Melanie

 

 

 

 

==Teilen++
Email to someonePin on Pinterest4Tweet about this on TwitterShare on Facebook4Print this pageGoogle+2

Kommentar schreiben

 

4 Kommentare

    FranziSophie schrieb:

    Das ist ne tolle Idee- aber meine Nichte bringt mich um..wenn ich mich an einen ihrer Schleichtierchen vergehe! 😉 Aber ich kann mir ja auch selbst eins holen… sind ja derzeit im Angebot. Ne Giraffe wäre wohl zu schlank, aber ein Pferd würde gehen!
    Liebe Grüße

    vonKarin schrieb:

    Oh wie toll! Sind sicher Schleich Tiere, oder? Weil sie so echt aussehen.
    Schöne Idee auf jeden Fall!
    LG vonKarin vonKarin.blog.de

      Melanie schrieb:

      Hallo Karin,
      ja ich habe Schleich Tiere verwendet. Diese sind am schönsten und sehr stabil.
      Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
      Melanie

Return to Top ▲Return to Top ▲