Jun 21 2014
| Kategorie(n): DIY

Guten Morgen,

Selbst gemacht liegt im Moment ja voll im Trend. Das gilt auch für Hochzeiten und Feiern. Ich habe mir letztens ein Brautmagazin gekauft und die meisten Hochzeitsreportagen die gezeigt wurden, waren zum großen Teil DIY. Im Moment liegen ja auch Vintage und Country Hochzeiten im Trend. Für Leute, die keine Lust haben, Ihre Deko selbst zu gestalten oder für die jenigen, die meinen, dass wäre zu schwer, gibt es viele Webseiten, die Deko verkaufen oder verleihen. Ich habe auf Dawanda auch eine Girlande gesehen, die sehr schön war, meiner Meinung nach aber im Leben keine 45 € Wert. Also zeige ich euch heute, wie Ihr eine Tassel Girlande ganz einfach und schnell Zaubert. Das ganze hat mich auch keine 5 Euro gekostet.

Tassel Girlande 1

Ihr benötigt dafür natürlich auch nicht viel. Das wichtigste aber ist wohl das Seidenpapier. Das gibt es im Bastelladen in vielen Farben für ganz kleines Geld. Ansonsten braucht ihr noch eine Schnur. Das wäre es dann auch schon.

 

Tassel Girlande

1. Schneidet euer Seidenpapier auf die richtige Größe. Je nachdem wie groß Sie seien soll. Probiert einfach mal verschiedene Größen aus. Ich hatte Ca. 25×5 cm. Seidenpapier hatte ich 5 Lagen übereinander, so geht das schneiden schneller.

2. Das ganze einmal der länge nach mittig falten.

3. Wie im Bild mit einer Schere das Papier einschneiden. Wichtig ! Nicht durchschneiden, sondern einen kleinen Rand lassen.

4. Eine Lage nehmen, aufklappen und zusammenrollen.

5. Das ganze ein paar mal zwirbeln für den Halt.

6. Das ganze zu einer Schlaufe verdrehen

 

PomPoms

Weil ich dann schon im Bastelfieber war, habe ich noch ein paar PomPoms aus Seidenpapier gemacht. Die Anleitung habe ich auch schon gepostet als Papierblume dass einzige was sich geändert hat, ist in dem Fall die Größe. Für den großen PomPom habe ich die Maße 75x50cm genommen, damit er schön flauschig wird. Das ganze mit 10 Lagen Seidenpapier.

Dann ging es auch schon ans dekorieren. Meine selbstgebastelten Werke wollte ich natürlich noch schön in Szene setzen.

Tassel Girlande 3

Tassel Girlande 2

 

Tassel Girlande 4

 

Tassel Girlande 5

 

Tassel Girlande 6

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende.

 

Melanie

==Teilen++
Email to someonePin on Pinterest106Tweet about this on TwitterShare on Facebook24Print this pageGoogle+0

Kommentar schreiben

 

8 Kommentare

    Frl. Zyx schrieb:

    Total klasse Idee! Muss ich ganz dringend mal nachmachen…bin mit meinen Töpfen nie zufrieden! 😉
    Schöner Blog, ich schau öfters mal rein..
    Liebe Grüße..

    Kate schrieb:

    Liebe Melanie, das sieht wieder mal so toll aus! Es scheint so einfach aber trotzdem unglaublich schön! Danke für die tolle Inspiration! :)
    Liebst, Kate :)

    L.H.Peaches schrieb:

    Wirklich eine schöne Idee. Gerade, wenn man etwas für Feierlichkeiten dekorieren möchte.
    Ich beneide immer Menschen, die solche kreativen Einfälle haben.
    Wirklich sehr gelungen! :)

    Liebe Grüße
    L.H.P.

    http://loveheartpeaches.blogspot.de

    katrin schrieb:

    Sehr sehr hübsch!
    gefällt mir sehr gut und mache ich nach.

    Sonnige Grüße

    Katrin von
    liebste-schwester.blogspot.de

    Schau doch mal vorbei.

    Petra schrieb:

    Wow wie cool.
    Dein Blog ist fantastisch!

    Muss ich mir merken.

    LG
    Petra

    Firat schrieb:

    super blog :)

    würde mich über feedback von profis rießig freuen!!!

    mfg

    http://versuch908.blogspot.de/

    Anni schrieb:

    Vilen Dank dafür! Ich bin gerade total begeistert von deinem Blog und bin dir auch direkt via bloglovin gefolgt! 😉 Ich frage mich schon seit Ewigkeiten ob und wie man diese schönen Pompoms selber machen kann.. ^^

    Und dann habe ich noch eine Frage an Dich – wo bekommt man diese tollen Stohhalme die man im Moment auf so vielen Blogs sieht..!? :)

    Ich habe dir auch eine Bewertung bei blog-zug gegeben und ich würde mich sehr freun, wenn du dich vielleicht auch mit einer revangieren könntest, ich will nämlich endlich mal im Ranking auftauchen, aber da fehlen mir noch ein paar.. 😉

    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin Anni! :)

    http://fashionfika.blogspot.de

Return to Top ▲Return to Top ▲