Aug 7 2014
| Kategorie(n): DIY, Wohnen

Guten morgen,

ich hatte ja bereits vor einigen Wochen über Paracord berichtet und euch gezeigt, wie Ihr Kabel schick ümknüpfen könnt.

Heute möchte Ich euch zeigen, wie Ihr ganz fix eine Blumenampel knüpft.  Wie Ihr mit Paracord umgehen solltet und was Ihr beachten müsst, könnt Ihr in meinem ersten Paracord Post nachlesen. DIY mit Paracord

Blumenampel7

 

Material:

2 x 2,50 m Paracord
1 x 1,00 m Paracord
1 Übertopf 12 cm Durchmesser

Als erstes verbindet Ihr die beiden langen Schnüre mittig mit einem Quartettknoten. Der funktioniert so…

Blumenampel1

Das lose Ende der rechten Schnur legt Ihr um die linke (Bild 1)

Blumenampel 2

Jetzt führt Ihr die linke untere Schnur einmal über die rechte Schlinge und hintenrum wieder zurück (Bild 2)

Blumenampel3

Als nächstes führt Ihr das untere lose Ende der rechten Schnur hinter das lose Ende der linken Schnur und durch den linken Bogen (Bild 3)

Blumenapel4

Zum Schluss müsst Ihr den Knoten nur noch gleichmäßig von allen Seiten straff ziehen (Bild 4)

Wenn Ihr den Quartettknoten habt, dann stellt Ihr euren Topf mittig auf den Knoten …

Blumenampel5

… und fangt an rundherum um den Topf vier weitere Quartettknoten zu knüpfen. Dazu benötigt Ihr die kurze Paracord Schnur als Halteschnur. Hierzu führt Ihr eines der vier losen Schnurenden seitlich am Übertopf hoch und verbindet es mit einem Quartettknoten horizontal mit der Halteschnur. Wenn der erste Knoten fertig ist, knüpft Ihr der Reihe nach die nächsten drei. Achtet dabei immer auf die Abstände. Diese müssen zu allen seiten gleich sein. Der Topf den ich benutzt habe, hatte schon vier Einkerbungen, somit hatte ich den idealen Abstand 🙂

Blumenampel6

Zum Schluss zieht Ihr die beiden losen Enden der Halteschnur um den Topf fest zusammen und knotet die Enden zusammen. Die vier Langen Enden der Schnüre knotet Ihr ebenfalls zusammen. Jetzt nur noch die Abstehenden Enden kürzen und veröden und eure Blumenampel ist fertig.

Melanie

==Teilen++
Email to someonePin on Pinterest4Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Print this pageGoogle+0

Kommentar schreiben

 

4 Kommentare

Return to Top ▲Return to Top ▲