Dez 10 2015
| Kategorie(n): DIY

Gutscheine zu verschenken ist eigentlich nicht meine Sache aber wenn diese unbedingt gewünscht sind, dann müssen sie schön verpackt werden. Wie wäre es denn mit einem Gutschein in einer Schneekugel? Wie Ihr das zaubert zeige ich euch jetzt. Alles was Ihr braucht ist ein Marmeladenglas das richtig schließt also wirklich dicht ist, einen Gutschein aus Plastik, Glitter und eventuell Deko.

 

Gutschein-Schneekugel-6

Material
Marmeladenglas
Glitter
Gutscheinkarte aus Plastik
Deko

Gutschein-Schneekugel-1

Als erstes klebt Ihr mit einer Heißklebepistole den Gutschein in den Deckel. Wenn euer Glas groß genug ist, dann könnt Ihr noch eine Weihnachtskugel oder andere Deko in den Deckel kleben. Das ganze wirklich gut trocknen lassen.

Gutschein-Schneekugel-2

Spült euer Glas nochmal heiß mit Spüli aus und poliert das Ganze, bis es schön glänzt. Dann füllt Ihr das Glas mit Wasser. Wenn das Wasser bei euch sehr kalkhaltig ist, dann nehmt stilles Wasser aus der Flasche, damit das Wasser schön klar ist.

 

Gutschein-Schneekugel-3

Füllt jetzt ein wenig von eurem Glitter in das Glas und schraubt den Deckel drauf. Schüttelt das ganze einmal durch, damit der Glitter sich im Glas verteilt. Zum Schluss noch eine Schleife um den Deckel binden und fertig ist eure Gutschein-Schneekugel.

 

Gutschein-Schneekugel-4

Gutschein-Schneekugel-5

Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln und noch eine schöne Weihnachtszeit.

 

Liebste Grüße,

 

Melanie

==Teilen++
Email to someonePin on Pinterest280Tweet about this on TwitterShare on Facebook2Print this pageGoogle+0

Kommentar schreiben

 

2 Kommentare

    Judith schrieb:

    Super tolle Idee würde ich auch gerne ausprobieren. Eine Frage noch geht der Gutschein danach noch wegen dem Wasser. Also macht das Wasser den Gutschein nicht kaputt?🙈😊

      Melanie schrieb:

      Hallo Judith,

      Der Gutschein geht noch. Meistens gibt es auf der Rückseite auch einen Code zum Freirubbeln.

      Liebe Grüße
      Melanie

Return to Top ▲Return to Top ▲