Jun 30 2015
| Kategorie(n): DIY, Wohnen

Hallo,

liebt Ihr genauso wie ich Polaroid Bilder ? Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir eine kleine Polaroid Kamera zu kaufen, bis jetzt ist es aber noch nicht dazu gekommen. Bei dieser Art Kamera muss einem eben genau bewusst sein, welches Motiv man fotografieren möchte, denn jedes Foto kostet. In der heutigen Zeit der digitalen Fotos, von denen im Urlaub 2000 geschossen werden, aber auch nie wieder angeschaut werden finde ich die Polaroid Kamera so toll. So wird 2 mal überlegt, ob sich das Motiv wirklich lohnt und es entsehen vielleicht viel schönere Bilder. Da ich aber keine habe und den Look so toll finde, habe ich mir Urlaubsbilder aus Schottland einfach als Polaroid drucken lassen. Damit die Fotos auch angeschaut werden, habe ich coole Kühlschrankmagneten daraus gebastelt.

DIY Polaroid Magnete 7
Die Fotos könnt Ihr euch als Polaroid-Bilder bei Fotoparadies drucken lassen. Ich habe mir 24 Stück bestellt, die auch ganz fix per Post ankamen. Trotz Streik! Klasse finde ich die hochwertige Aufbewahrungsbox in denen die Fotos geliefert werden.

DIY Polaroid Magnete 2
Ihr könnt mit dem Tool von Fotoparadies auch gleich eure Polaroids beschriften. Ich habe sie aber ohne drucken lassen, da ich mit meinem Dymo Junior die Texte gemacht habe. Auch ein tolles Gerät, dass ich sehr gerne benutze. Dann einfach noch zwei Magnete mit der Heißklebepistole aufkleben und schon sind eure Polaroid Magnete fertig. Ich bin schon richtig verliebt und sehe meine Lieblingsbilder so jeden Tag am Kühlschrank …

DIY Polaroid Magnete 1
DIY Polaroid Magnete 5
DIY Polaroid Magnete 6

DIY Polaroid Magnete 10
DIY Polaroid Magnete 8
DIY Polaroid Magnete 9

Gefallen euch die Polaroids? Was würdet Ihr mit ihnen anstellen? Ich wünsche euch noch eine schöne heiße Woche ohne viel schwitzen!

 

Liebste Grüße,

Melanie

 

 

 


Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

*

 

14 Kommentare

Return to Top ▲Return to Top ▲