Sep 15 2014
| Kategorie(n): Wohnen

Hallo,

ich überlege schon lange, ob ich mit einer room tour in meinem Blog starten sollte. Das eigene Zuhause ist für mich sehr wichtig, denn es gibt nichts schlimmeres als ein ungemütliches Zuhause. Wir verbringen so viel Zeit daheim, vor allem in den kälteren Jahreszeiten, da sollte man es sich doch richtig gemütlich machen. Unsere Wohnung nach zwei Jahren des Umbaus endlich einrichten zu können war für mich wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Ich habe mir so früh schon so viele Gedanken gemacht. Im Baumarkt wurden unzählige Farbkarten mitgenommen und schon mal überlegt, welche Farbe in welchen Raum am besten passt, oder ob weiß doch besser wäre. Letztendlich wurden einige Räume Farbig gestaltet und andere blieben weiß.

Mein einziges Problem war beim planen aber natürlich das Liebe Geld, denn an Ideen mangelte es mir definitiv nicht. Mit nicht ganz so großem Budget wurden dann IKEA Möbel gekauft. Ich bin ein großer Fan von IKEA und man bekommt für wenig Geld gute und schöne Möbel aber die Individualität ist nicht ganz gegeben, denn IKEA findet sich ja mittlerweile in jedem Haushalt wieder. Mittlerweile geht es uns finanziell schon besser und ich habe vor einige IKEA Möbel Stück für Stück auszutauschen.

Die ersten Teile die demnächst ausgetauscht werden, sind die Nachttische. Die haben wir damals aus der Not heraus gekauft, weil sie zu meinem Bett aus meiner Jugendzimmer gepasst haben, welches ich in die Wohnung mitgenommen habe, und mit 30 € auch bezahlbar waren. Das Bett ist aber inzwischen schon ausgetauscht und die Nachttische passen nicht mehr wirklich dazu. Nach Tagen im Internet und Stunden in den verschiedensten Möbelhäusern habe ich endlich die perfekten Nachttische gefunden jedoch sind diese mit 150 €  pro Stück nicht die günstigsten. Für mich bedeutet dass jetzt erst mal sparen und ich hoffe, dass ich sie dann im November austauschen kann.

Mit der room tour möchte ich euch nicht nur unsere Wohnung zeigen, sondern euch auch jedes neue Stück vorstellen, welches ausgetauscht wird.

 

Schlafzimmer 1

 

Schlafzimmer 2

 

Schlafzimmer 3

 

Schlafzimmer 5

 

Schlafzimmer 4

 

Was haltet Ihr von unserem Schlafzimmer? Schreibt mir einfach!

Liebste Grüße und einen schönen Abend.

 

 

Melanie

 
Return to Top ▲Return to Top ▲